Handyregeln für die Schülerinnen und Schüler der Goethe-Schule Bad Lauchstädt.

Ich gehe verantwortungsbewusst unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen mit meinem Handy um.

 

Im Schuljahr 2018/19 gelten folgende Regeln:

 

 

1.      Bin ich Schüler einer 5., 6., 7., 8. oder 9.  Klasse, wird mein Handy während des Schultages in einer Handybox aufbewahrt.

 

Ab Klasse 7 darf ich mein Handy in der Mittagspause außerhalb des Schulgeländes verwenden.

 

 

 

2.     Bin ich Schüler einer 10. Klasse, befindet sich mein Handy lautlos bzw. ohne Vibrationsalarm in der Schultasche.

 

Gleiche Regelungen gelten auch für die Turnhalle und den Sportplatz.

 

 

 

Bei besonderen Leistungserhebungen und Prüfungen liegt mein Handy auf dem Lehrertisch.

 

Ich darf mein Handy in der Hof- und Mittagspause außerhalb des Schulgebäudes benutzen.

 

3.     Verstoße ich gegen die Regeln, wird mein Handy durch die Lehrkraft eingezogen. Bei einem nochmaligen Verstoß verbleibt das Handy bis zum Ablauf des Schultages in der Schule. Verstoße ich ein weiteres Mal gegen die Handyregeln, muss das Handy durch einen Erziehungsberechtigten abgeholt werden.

 

 

 

4.     Bei Verdacht auf strafbare Handlungen wird das Handy sofort eingezogen und der Polizei übergeben.

 

 

 

5.     Diese Handyregeln gelten für alle internetfähigen Geräte und mit sofortiger Wirkung.

 

 

 

   

 

                                                             Bad Lauchstädt, April 2015